Nuova FAR srl

Entdecke wie Nuova FAR zur Realisierung des HPCs beigetragen hat.

Nuova FAR srl

Die Armatur, die ohne Berührung durch Handauflegen, Seife, Desinfektionslösung sowie warmes und kaltes Wasser spendet

Im Labor werden flüssige und gasförmige Medien sowie Vakuum benötigt, wobei die Qualität und Menge sich je nach Labortätigkeit erheblich unterscheiden. Laborkaltwasser in Trinkwasserqualität wird für Augen- und Gaskörperduschen sowie für die Laborspülen und zum Händewaschen benötigt. Die berührungsfreie oder berührungsarme Bedienung von Armaturen und Desinfektionsmittelspenden ist wegen der unterschiedlichen Körpergrößen eine Herausforderung. Mittels Durchlauferhitzer wird bedarfsabhängig Warmwasser erzeugt, wobei für den Laboreinsatz heißen Wasser und zum Händewaschen warmes Wasser erforderlich ist. Aufbereitetes Wasser ist im HPC in zwei Qualitäten erforderlich-. Zentral erfolgt über ein Ringsystem die Versorgung mit VE-Wasser (Umkehrosmosewasser) und dezentral erfolgt die Produktion von Reinstwasser.

Ganzkörper- und Augenduschen werden im Labor nicht oft genutzt, für einen Unfall ist die optimale Verfügbarkeit aber entscheidend. Die leichte Handhabbarkeit und die eine fache monatliche Prüfung sind für diese Sicherheitseinrichtungen die wichtigsten Qualitätskriterien.

Die Fa. FAR hat für das HPC Einhandaugenduschen mit extralangem Schlauch geliefert. Mit dieser Augendusche können auch am Boden liegende Personen versorgt werden. Die Einhandaugendusche wird in der Medienblende gut erreichbar angeordnet und kann auf einfache Weise im Becken getestet werden. Die Hand-Augenduschen hat ein geringes Gewicht, ein optimiertes Abzugs- und Öffnungssystem der Dusche sowie ein leistungsfähigeren Sprühbild.

Die Ganzkörperdusche von FAR wurde im HPC in einen Notfallschrank integriert, wobei der Auslösehebel in optimaler Höhe erreichbar ist. Nach dem monatlichen Test kann der Auslauf der Notdusche mittels eines Ventils einfach entleert werden.

Die hohe chemische Beständigkeit und Betriebsleistung der im HPC verbauten Sicherheitseinrichtungen wird durch die DVGW-Zulassungen bestätigt und garantiert wird.

Reinwasserarmaturen werden oft aus Polypropylen gefertigt, um die Qualität des Wassers durch die Armatur nicht zu beeinträchtigen. Die PP-Armatur ist aber nicht sehr stabil.

Die Fa. FAR gewährleistet mit seiner Edelstahlarmatur für Reinwasser sowohl die Wasserqualität als auch die Stabilität der Armatur.  

Generelle Kompetenzen

FAR ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Sanitärinstallation für Labors, Krankenhäuser und Schulen etabliert.

Die Produktpalette umfasst Wasserarmaturen, Reinwasserarmaturen, Brenngasarmaturen, Armaturen für technische Gase, Reinstgasarmaturen und Ganzkörper-sowie Augenduschen.  

FAR produziert zuverlässige Produkte, die einen sicheren, ergonomischen Umgang gewährleisten und mit gutem Design sowie einen geringen Kohlenstoff-Fußabdruck aufweisen.

Alle FAR Produkte werden zu 100% in der Produktionsstätte in Italien hergestellt wird, wobei NUR europäische und zertifizierte Rohstoffe und Komponenten verwendet werden.

Alle Materialverarbeitungsvorgänge werden mit technologisch fortschrittlichen Maschinen, numerisch gesteuerten Drehbänken, CNC-Schweißzentren, Transfer-, Epoxid- und Epoxid-Polyester-Pulverlackierkabinen, statischen Heizöfen, computergesteuerten Prüfständen usw. durchgeführt.  

Entdecke die Lösungen von NUOVA FAR live im HPC bei Lab Sample 2022. In Vorträgen und Rundgängen durch das Helmholtz Pioneer Campus erlebst du am 13. & 14. Oktober 2022 wie innovative Arbeit- & Laborwelten mit der Hilfe von NUOVA FAR entstanden sind.  

Zur FAR Website

Diskutiere mit Experten und erlebe die neuesten Trends im Laborbau.